• Geschäftsführer und Gesellschafter: Wirksamer Haftungsschutz notwendig

    Geschäftsführer und Gesellschafter: Wirksamer Haftungsschutz notwendig

    Organe von Kapitalgesellschaften können schnell für Fehlentscheidungen auch von Mit-Geschäftsführern in Haftung genommen werden – sowohl von Dritten als auch von den Gesellschaften selbst.
    Weiterlesen

  • Handelsvertreter: Möglichkeit des Ausgleichsanspruchs nutzen

    Handelsvertreter: Möglichkeit des Ausgleichsanspruchs nutzen

    Handelsvertreter nach HBG § 84 sind Unternehmer im klassischen Sinne und tragen ihre Risiken selbst. Deshalb schützt der Gesetzgeber sie vor harten finanziellen Folgen, wird ihr Vertrag ohne eigenes Verschulden gekündigt.
    Weiterlesen

  • M&A: auch für regionale Unternehmen wichtig

    M&A: auch für regionale Unternehmen wichtig

    Will ein Unternehmer beispielsweise einen Wettbewerber ohne Nachfolger kaufen, steigt er damit ins Transaktionsgeschäft ein. Was nach internationaler Hochfinanz klingt, kommt auch im Mittelstand andauernd vor – und bedarf ähnlichen Beratungsstrukturen.
    Weiterlesen

  • Unternehmensübernahme: Sorgsame Prüfung sehr wichtig

    Unternehmensübernahme: Sorgsame Prüfung sehr wichtig

    Immer häufiger wird die Unternehmensnachfolge über eine Transaktion geregelt: Zum Beispiel ein Wettbewerber übernimmt den Chef-Posten. Um sich abzusichern, sollte er dringend gemeinsam mit einem wirtschaftsrechtlich versierten Rechtsanwalt eine Due Diligence-Prüfung durchführen.
    Weiterlesen

  • Betriebsunterbrechung nicht auf die leichte Schulter nehmen

    Betriebsunterbrechung nicht auf die leichte Schulter nehmen

    Ein Schaden im Hotel oder der Gaststätte kann schnell dazu führen, dass der Betrieb für einige Zeit eingestellt werden muss. Das kann teuer werden, vor allem dann, wenn die Versicherung bei der Abwicklung nicht zu Gunsten des Unternehmers arbeitet. Dann ist anwaltliche Hilfe gefragt.
    Weiterlesen

  • Wir über uns
  • Wir über uns
  • Wir über uns
  • Wir über uns
  • Wir über uns

    Banerjee & Kollegen ist eine Sozietät von Rechtsanwälten in Mönchengladbach, die sich auf die umfassende zivil- und wirtschaftsrechtliche Beratung und Begleitung von Mandanten spezialisiert hat.

  • Wir über uns

    Banerjee & Kollegen ist eine Sozietät von Rechtsanwälten in Mönchengladbach, die sich auf die umfassende zivil- und wirtschaftsrechtliche Beratung und Begleitung von Mandanten spezialisiert hat.

  • Wir über uns

    Banerjee & Kollegen ist eine Sozietät von Rechtsanwälten in Mönchengladbach, die sich auf die umfassende zivil- und wirtschaftsrechtliche Beratung und Begleitung von Mandanten spezialisiert hat.

  • Wir über uns

    Banerjee & Kollegen ist eine Sozietät von Rechtsanwälten in Mönchengladbach, die sich auf die umfassende zivil- und wirtschaftsrechtliche Beratung und Begleitung von Mandanten spezialisiert hat.

Wirtschaftsrechtlicher Full-Service

Im Mittelpunkt der Rechtsanwälte Tim Banerjee (Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW), Manuela Müller (Fachanwältin für Arbeitsrecht) und Detlev Schmitz (Richter am Oberlandesgericht a.D.) stehen das Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht/Transaktionen, Immobilienrecht, Insolvenzrecht, Vertriebsrecht und das Wirtschaftsstrafrecht. Banerjee & Kollegen vertreten sowohl private als auch gewerbliche Mandanten.

 
Flur
Deutsche Gesetze
Schreibtisch
Notizbuch

Partnerschaftliche Lösungen 

Alle Rechtsanwälte verstehen sich als strategischer Partner des Mandanten und erarbeiten vor allem bei unternehmens- und gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen, zu denen auch das Erbrecht und die Unternehmensnachfolge gehören, weit über das eigentliche juristische Problem hinausgehende Lösungen. Ebenso treten sie für ihre Mandanten regelmäßig vor Amts-, Landes- und Oberlandesgerichten auf und weisen eine sehr hohe Erfolgsquote in der Prozessführung auf.